Zac Efron mutiert durch seinen neuen Film vom sexy Bademeister zum legendären Massenmörder

Der ehemalige Disneystar spielt Ted Bundy, einen der berühmtesten Killer Amerikas.

Nachdem Ross Lynch den Serienkiller Jeffery Dahmer im Film ‘’My Friend Dahmer’’ gespielt hat, wird jetzt der Nächste ehemalige Disneystar zum Mörder. Zac Efron befreit sich mit seiner neuen Rolle endgültig von seiner Vergangenheit als Disneystar und darf dafür sogar ausnahmsweise mal sein T-Shirt anbehalten (auch wenn wir uns Zac in ’’Baywatch’’ auch gerne oben ohne reinziehen). Zac wird nämlich schon bald als Ted Bundy zu sehen sein, einem der berühmtesten Serienkiller des 20. Jahrhunderts. Der Film ‘’Extremely Wicked, Shockingly Evil and Vile’’ erzählt die Gesichte des Killers aus der Sicht seiner Freundin Elizabeth Kloepfer, die ihren mordenden Freund am Ende an die Polizei verraten hat.

>>> Holt das Sonnenöl raus: Zac Efron spielt beim ''Baywatch''-Remake mit

Falls Ihr Euch in Sachen Serienkiller nicht so gut auskennt, hier ein paar Facts zu Ted Bundy: Bundy war ein relativ attraktiver und charmanter Typ, der viele seiner weiblichen Opfer in den 1979er Jahren auf Campussen von Universitäten kennenlernte. Er gestand 30 Morde, wurde viele Jahre lang nicht gefasst, sprang aus dem Fenster im zweiten Stock eines Gerichtshofs und flüchtete aus dem Gefängnis, bevor er 1989 hingerichtet wurde.

Wir sind schon gespannt, wie der High School Musical Star sich in dieser krassen Rolle schlagen wird. Stoff zu erzählen gibt es auf jeden Fall eine ganze Menge.

Mittwoch, 17. Mai 2017