Echt jetzt? Bei "Twilight" und "Die Tribute von Panem" soll es mit neuen Filmen weitergehen

Wir verraten Euch, ob Robert Pattinson, Kristen Stewart und Jennifer Lawrence auch wieder mit von der Partie sind.

’’Twilight’’ und ‘’Die Tribute von Panem’’ sind zwei der erfolgreichsten Filmreihen der neueren Filmgeschichte. Kein Wunder, dass die Fans verdammt traurig waren, als die letzten Teile der Blockbuster über die Kinoleinwand geflimmert sind. Doch jetzt heißt es aufatmen, denn die Chancen stehen verdammt gut, dass es bei ’’Twilight’’ und den ‘’Hunger Games’’ in die nächste Runde geht.

Der Chef von Lionsgate (die Firma, die für beide Filmreihen verantwortlich ist) hat sich jetzt nämlich in einem Interview über die Zukunft von Bella, Edward und Katniss Everdeen geäußert. Laut Variety soll CEO Jon Feltheimer daran interessiert sein ’’Twilight’’ Autorin Stephanie Meyer und ‘’Die Tribute von Panem’’ Autorin Suzanne Collins wieder mit an Bord zu holen:

‘’Es gibt noch viele Geschichten, die erzählt werden können und wir sind bereit sie zu erzählen, wenn unsere Urheber bereit sind, sie zu erzählen.’’

>>> MTV Movies: "Atomic Blonde

Am liebsten würde Jon Feltheimer alle Beteiligten in einem Raum versammeln, um gemeinsam über mögliche Fortsetzungen der Filmreihen zu sprechen. Es ist allerdings ziemlich unwahrscheinlich, dass Lionsgate die Stars der Filme wieder engagiert. ’’Twilight’’ und die ‘’Hunger Games’’ müssen wohl ab jetzt ohne Robert Pattinson, Kristen Stewart und Jennifer Lawrence auskommen. Es soll an den Autorinnen liegen, wie es mit den Geschichten weitergeht. Vielleicht können wir uns im Kino aber schon bald ein paar brandneue Geschichten aus dem ’’Twilight’’ und ‘’Hunger Games’’ Universum angucken.



Freitag, 11. August 2017