Eminem disst Donald Trump in einem 4-Minuten-Rap

Der Rapper lässt kein gutes Haar am amerikanischen Präsidenten.

Es gibt etliche Superstars, die sich öffentlich schon gegen Donald Trump geäußert haben. Oft wird der amerikanische Präsident von ihnen verarscht und durch den Dreck gezogen. Jetzt bekommt Mr. Trump so richtig sein Fett weg. Denn niemand Geringeres als Eminem höchstpersönlich hat einen Disstrack gegen den Präsidenten veröffentlicht.

Bei den BET Hip Hop Awards präsentierte Eminem gerade einen Freestyle-Rap in dem er Donald Trump deutlich sagt, was er von ihm hält – nämlich so gar nichts. Eminem rappt über Trumps Verhalten gegenüber Nordkorea, über die geplante Mauer zwischen den USA und Mexiko, über Charlottesville und Rassismus sowie viele weitere Themen.

>>> Bizarre Naturgewalt: Die Donald Trump-Sonnenfinsternis

In seinem Freestyle-Track nennt der Rapper den Präsidenten einen ‘’Kamikaze, der wahrscheinlich einen nuklearen Holocaust verursachen wird’’ und einen ‘’rassistischen Opa’’. Wir sind uns sicher, dass Donald Trump den Disstrack von Eminem schon bald auf Twitter kommentieren wird. So cool wie Eminem wird er dabei aber garantiert nicht aussehen.

Im Track stellt Eminem seinen Fans übrigens auch ein Ultimatum: Sie können Fans von ihm sein oder von Trump, beides geht nicht. Wir sind auf jeden Fall auf der Seite von Eminem.

Hier könnt Ihr Euch das komplette Musikvideo reinziehen:



Donnerstag, 12. Oktober 2017